Krebs – die Rolle der Psyche

Mittwoch 7. November 2018 13.00 bis 17.15 Uhr

Wir freuen uns sehr, Sie zu unserem diesjährigen psychoonkologischen Symposium Krebs – die Rolle der Psyche einzuladen. Es richtet sich wie die früheren Symposien an medizinische Fachkräfte, die in ihrem Alltag mit Krebspatienten arbeiten und diese betreuen. Der Anlass soll dadurch auch den Austausch unter den verschiedenen Fachdisziplinen fördern.

Das diesjährige Symposium ist zudem dem 20-jährigen Jubiläum der Psychoonkologie am Kantonsspital Winterthur gewidmet. Als 1998 die erste Psychoonkologin in der Klinik für Radio-Onkologie angestellt werden konnte, war dies eine Pionierleistung. In der Zwischenzeit ist die Psychoonkologie ein selbstverständlicher und fester Bestandteil der integrativen Behandlung für Patienten und deren Angehörige geworden, indem sie Betroffene im Prozess der Krankheitsbewältigung und -verarbeitung unterstützt und begleitet.

Ort
Kantonsspital Winterthur, Aula U1

Referentinnen und Referenten

  • Dr. med. Urs R. Meier
    Direktor und Chefarzt, Klinik für Radio-Onkologie, Kantonsspital Winterthur
  • Prof. Dr. med. Wolf Langewitz
    Kommunikation in der Medizin, Universitätsspital Basel
  • lic. phil. Urs Muigg, Psychoonkologe
    Tumorzentrum Winterthur, Kantonsspital Winterthur
  • Dr. med. Natalie Büel-Drabe
    Leitende Ärztin Konsiliar- und Liaisonpsychiatrie, Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie, Spitäler Schaffhausen
  • Dr. med. Ruedi Schweizer
    FMH Psychiatrie & Psychotherapie Allgemeine Innere Medizin
  • Mag. rer. nat. Susanne Feichtinger
    Psychoonkologin, Tumorzentrum Winterthur, Kantonsspital Winterthur
  • Dr. sc. nat. Regula Wagner-Huber
    Leiterin Psychoonkologie, Klinik für Radio-Onkologie, Kantonsspital Winterthur

Informationen und Anmeldung