Elin und Liam sind die beliebtesten Vornamen

Am Kantonsspital Winterthur (KSW) sind im abgelaufenen Jahr mehr Babys geboren worden als in den Vorjahren: 938 Mädchen und 985 Knaben. Dies sind bei 1’867 Geburten insgesamt 1’923 Säuglinge. Den werdenden Eltern steht in der Klinik für Geburtshilfe eine individuelle Betreuung zur Verfügung. An der Spitze der Liste mit den beliebtesten Vornamen befinden sich Elin und Liam. 

Wieder steigende Zahlen 
In der Klinik für Geburtshilfe am KSW haben im vergangenen Jahr insgesamt 1’923 Säuglinge das Licht der Welt erblickt. In 56 Fällen wurden Zwillinge geboren. Von den Neugeborenen waren 938 Mädchen und 985 Knaben. Im Vergleich zum Vorjahr stieg die Zahl der Geburten wieder an und übertraf auch die Marke aus dem Jahr 2015:

2014: 1’760 Geburten
2015: 1’775 Geburten
2016: 1’746 Geburten
2017: 1’867 Geburten

In der Klinik für Neonatologie werden auch Risikoschwangerschaften und Frühgeborene ab der vollendeten 28. Schwangerschaftswoche und ab einem Gewicht von 1000 Gramm betreut. Geburtshilfe und Neonatologie sind am KSW zum Perinatalzentrum zusammengefasst.

Auch wenn die Geburtenzahlen wieder steigen, kommen sie nicht an die Werte der Babyboomer-Zeit in den 1960er und 1970er Jahren heran, als zum Beispiel 1966 am KSW 2’140 Geburten gezählt wurden.

Hitparade der beliebtesten Vornamen 2017 am KSW
Bei den Namen der Neugeborenen am KSW war im letzten Jahr bei den Mädchen Elin am beliebtesten und bei den Knaben Liam.

Mädchen
Elin – 12 Geburten
Emma – 11 Geburten
Julia, Leonie – 9 Geburten

Jungen
Liam – 11 Geburten
Levin – 10 Geburten
Elia, Diego, Noah – 9 Geburten

 

Weitere Informationen

André Haas
Leiter Unternehmenskommunikation
Tel. direkt 052 266 21 04
andre.haas@ksw.ch

Dokument

PDF: Medienmitteilung

Das Kantonsspital Winterthur ist ein Zentrumsspital und behandelt jährlich über 250’000 Patientinnen und Patienten – über 27’000 davon stationär. Mit 3’500 Mitarbeitenden und 500 Betten stellt es in der Spitalregion Winterthur die medizinische Grundversorgung sicher und erbringt zusätzlich Leistungen der spezialisierten Versorgung für die Spitalregionen der umliegenden Spitäler. Darüber hinaus erfüllt das KSW einen wichtigen und umfassenden Ausbildungsauftrag.

Zur Übersicht aller Medienmitteilungen