KSW STARTSEITE KSW-REPORT »

Sozialberatung

Sozialberatung

Die Sozialberatung ist für das Austrittsmanagement der Patienten und Patientinnen der Departemente Medizin, Geburtshilfe und Gynäkologie, Kinder- und Jugendmedizin im stationären und ambulanten Bereich zuständig und bietet unter anderem folgende Unterstützung an:

  • Fachliche Beratung und Unterstützung von Patienten und Patientinnen und deren Angehörigen während des Spitalaufenthaltes
  • Beratung und Organisation von ambulanten und stationären Nachbehandlungen
  • Psychosoziale Begleitung bei stationären und ambulanten Patienten und Patientinnen
  • Vernetzung von sozialen und gesundheitlichen Dienstleistungen innerhalb und ausserhalb des Spitals
  • Vermeidung von unnötig langen Spitalaufenthalten durch rasche Klärung der Nachfolgesituation

Kontakte
  • André Haas

    Leiter Kommunikation, Kommunikation

    kennenlernen

    Mein Alltag
    In einem Spital wie dem KSW gehen die Lichter nie aus, zu welcher Zeit ich auch immer hier bin. Dabei denke ich besonders an das Personal auf den Bettenstationen, die bei Tag und bei Nacht für die Patienten da sind. Da ich in meiner Funktion verschiedenste Aufgaben betreue, komme ich mit allen Bereichen und Hierarchiestufen in Kontakt, was ich sehr schätze.
    Über das KSW
    Das KSW ist ein Unternehmen mit einer gesunden Grösse: Es ist einerseits noch überschaubar, und die internen Wege sind kurz. Gleichzeitig ist das KSW als 500-Betten-Spital mit einer hohen Spezialisierung ein bedeutender Arbeitgeber für die Stadt und die Region Winterthur, der viele Entfaltungsmöglichkeiten bietet.