Patientengesetz

Patientengesetz

Liebe Patientin, lieber Patient

Seit dem 1. Januar 2005 ist das Patientinnen- und Patientengesetz in Kraft. Es ersetzt die bisherige Patientenrechtverordnung. Mit dem Inkrafttreten des neuen Gesetzes haben Patientinnen und Patienten in allen öffentlichen und privaten Spitälern des Kantons Zürich die gleichen Rechte und Pflichten. Sie finden unten eine Information der Gesundheitsdirektion des Kantons Zürich über die Rechte und Pflichten der Patientinnen und Patienten. Ziel ist es, Unsicherheit und Missverständnisse möglichst zu vermeiden und zu einer optimalen Behandlung und Betreuung beizutragen.

Wir wünschen Ihnen einen angenehmen Spitalaufenthalt und eine baldige Genesung.

Download

Broschüre zum Patientinnen- und Patientengesetz

Patientinnen- und Patientengesetz

  • Regina Bauer

    Dipl. Intensivpflegefachfrau, Zentrum für Intensivmedizin

    kennenlernen

    Mein Alltag
    Mir gefällt es auf dieser gut organisierten interdisziplinären Intensivstation zu arbeiten, wo die Infrastruktur den hohen Anforderungen angepasst, funktionell und ansprechend ist. Gerne betreue ich schwerkranke Patienten und kann das auch bewältigen, weil die wohlwollende Zusammenarbeit im Pflegeteam und der Austausch mit den Ärzten zur ZIM-Kultur gehören.
    Ich lebe schon lange in Winterthur und schätze das KSW als Arbeitsplatz.